Öffnungszeiten: Mo - Fr. 8:30 - 12:30 und 14:00 - 18:00 Uhr
Sa. 9:00 - 12:00 Uhr | Mittwoch nachmittag geschlossen


HERZLICH WILKOMMEN BEI EICHINGER OPTIK
17 JAHRE EICHINGER OPTIK

 
Die Brille ist mehr als nur eine Sehhilfe.
Sie ist Ausdruck der Persönlichkeit und Individualität!


Wir möchten Ihnen nicht nur irgendeine Brille verkaufen, sondern eine Brille für Ihr Wohl-Befinden und die Ihre besondere Persönlichkeit unterstreicht. Sehen Sie sich in Ruhe auf unseren Seiten um. Natürlich steht bei uns trotz Internet und Globalisierung noch immer das persönliche Gespräch mit unseren Kunden und der Service an erster Stelle.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Ladengeschäft in Dietmannsried.

Brigitte & Bernd Eichinger
 
 


AKTUELLES AUS DER AUGENOPTIK:

18.02.2019

2019 wird rund!

Ein Trend bei Brillenfassungen geht dieses Jahr ganz klar in eine Richtung: Rund!

Dabei darf die Fassung selbst auch gerne etwas feiner sein. Was am besten zu Ihnen passt, finden wir natürlich zusammen heraus.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

08.02.2019

Kaufkraftstatistik verrät wer das meiste Geld in Brillen investiert

Über 40 Millionen Menschen, ab einem Alter von 16 Jahren, tragen in Deutschland Brille! Aber in welchen Städten wird das meiste Geld für Brillen ausgegeben?

Vorreiter sind München, Düsseldorf und Stuttgart mit 80.- bis 90.- Euro pro Jahr. Das Schlusslicht bilden Gelsenkirchen, Kiel und Freiburg mit circa 64.- Euro pro Jahr. 

04.02.2019

Die opti 2019 erstmals in sechs Hallen

Im 21. Jahr der opti in München wurde die Messe erstmals auf sechs Hallen ausgeweitet. Das Feedback war dabei überragend.

Circa 28.000 Besucher und 631 Aussteller gaben sich dabei die Hand und sagen: Das ist ein Schritt in die richtige Richtung. 

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

28.01.2019

WAS IST ASTIGMATISMUS?

Astigmatismus bezeichnet einen Brechungsfehler des optischen 
Apparates und wird durch eine ungleichmäßige Ausformung der Hornhaut verursacht - daher auch der Begriff „Hornhautverkrümmung“.

Statt auf einen Punkt werden einfallende Lichtstrahlen stabförmig auf der Netzhaut gebündelt, was zu unscharfem Sehen führt.

21.01.2019

Schlechte Schulnoten – braucht Ihr Kind eine Brille?

Die Lernbereitschaft und Lernfähigkeit Ihres Kindes sind zufriedenstellend, die Schulleistungen geben Ihnen jedoch Grund zur Sorge? Dann könnte Ihr Kind eine Brille brauchen.

Schon eine geringe Sehschwäche, die im Alltag gar nicht auffällt, kann in der Schule zu Beeinträchtigungen führen. Oftmals sind diese ausschließlich einer fehlenden Sehhilfe geschuldet.

 
 


SO FINDEN SIE UNS: